Fandom

Don't Starve Wiki

Baum

261Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Don't Starve Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Das ist ein toller Baum, eh

Woodie

Bäume sind eine natürliche Ressource in Don't Starve. Sie kommen in jeden Biomen vor, auch in Savannen und Steinwüsten.

Bäume sind die Hauptquelle für Holz und Tannenzapfen und können mit einer Axt, einer Luxuriösen Axt oder von Schweinen gefällt werden. Nach dem Fällen bleibt ein Baumstumpf zurück, der mit einer Schaufel ausgegraben werden kann, um einen zusätzlichen Holzscheit zu bekommen. Nach dem Fällen wachsen die Bäume nicht nach, können aber mit Tannenzapfen neu angepflanzt werden.

Bäume durchlaufen einen 4-teiligen Lebenszyklus im Spiel:

  • klein
  • mittel
  • groß
  • abgestorben

Sobald der Baum den Zykluszustand "abgestorben" erreicht hat, wird er nach einer Weile wieder zum kleinen Baum.

Dieser Zyklus wiederholt sich solange, bis der Baum gefällt wird


ImmergrünBearbeiten

Datei:100px-Evergreen.png

Der Immergrün ist der am häufigsten anzutreffende Baum im Spiel. in Savannen ,Steinwüsten,wald,Mischbiom,Friedhof,Weideland,sumpf, Schachbrett,bis auf Ozean wächst er. Je nach Größe des Baums erhält der Spieler unterschiedlich viel Holz und Tannenzapfen beim Fällen.

Baumstümpfe werden auf der Karte wie normale Bäume angezeigt und verschwinden erst, wenn man den Stumpf mit einer Schaufel ausgräbt.

Bei fällen gibt es eine 1,3 % Chance, dass ein nahe stehender Immergrün zu einem Baumwächter wird und den Spieler angreift. Nach dem dritten Tag besteht die selbe Chance, dass der Baumwächter ohne zutun des Spielers aus einem Immergrün spawnt. Dies betrifft auch die vom Spieler gepflanzten Bäume. 

Baumwächter sind langsame Kreaturen, vor denen man recht leicht flüchten kann, oder man besänftigt sie durch das Anpflanzen von Tannenzapfen.

lausiger ImmergrünBearbeiten

Datei:100px-A Lumpy Evergreen.png

Der lausige Immergrün ist eine Variante des normalen Immergrüns. Seine Zweige hängen herab und sind von weißen nadeln durchzogen, was dem Baum ein kränkliches Aussehen gibt. Zu finden ist der lausige Immergrün nur in Waldgebieten, wo er aber fast nicht zwischen der Standardvariante wächst

Im Gegensatz zum normalen Immergrün, hinterlässt der lausige Immergrün keine Tannenzapfen nach dem fällen und kann daher auch nicht neu angepflanzt werden.

Wie auch beim Immergrün kann aus einem lausigen Immergrün ein Baumwächter werden.

DornenbaumBearbeiten

Datei:100px-Spiky tree.png

Der Dornenbaum kommt nur in Sümpfen und Savannen vor. Es gibt nur eine 20 % Chance, dass der Spieler beim fällen ein Holzscheit erhält, viel Wahrscheinlicher sind Zweige.

Wie bei jedem Baum, kann man auch beim Dornenbaum den Stumpf ausgraben um einen Holzscheit zu erhalten

total normaler BaumBearbeiten

Baum ist gruselig

–Wolfgang

Der total normale Baum (oder lebender Baum) findet sich in Waldgebieten umgeben von bösen Blumen. Wenn man einen lebenden Baum fällt, erhält man 2 lebende Holzscheite und wenn man den Stumpf ausgräbt noch einen weiteren. Der Baum stöhnt, wenn man ihn mit einer Axt bearbeitet.

Auch total normale Bäume wachsen nicht nach und können nicht angepflanzt werden

HöhlenbäumeBearbeiten

Die Höhlen bilden ein eigenes Biotop mit einigen einzigartigen Pflanzen.

roter PilzbaumBearbeiten

Der rote Pilzbaum findet sich in den Höhlen. Wie jeder Pilzbaum leuchtet er und ist eine Lichtquelle.

Beim fällen erhält man 2 Holzscheite und einen roten Pilz

grüner PilzbaumBearbeiten

Der grüne Pilzbaum ist ein weiterer Vertreter der Pilzbäume, der grün leuchtet.

Beim Fällen erhält der Spieler 2 Holzscheite und einen grünen Pilz

blauer PilzbaumBearbeiten

Der blaue Pilzbaum ist der häufigste Vertreter der Pilzbäume und nur in Höhlen zu finden. Er ist eine natürliche Lichtquelle in den sonst dunklen Höhlen, aber auch eine gute Quelle für blaue Pilze. Fällt man einen Pilzbaum, erhält man einen Pilz und 2 Holzscheite

HöhlenbananeBearbeiten

Die Höhlenbanane ist ein besonderer Baum in den Höhlen und Ruinen. Er spawnt aller 4 Tage Bananen, die der Spieler pflücken kann.

abgebrannte BäumeBearbeiten

Bäume sind leicht entzündliche Objekte. EIn zu hohes Lagerfeuer, eine Fackel oder Blitze können Bäume in Brand setzen. Das Feuer greift schnell auf andere brennbare Objekte über und kann schnell ganze Wälder in Brand setzen.

Fällt der Spieler einen abgebrannten Baum erhält er ein Holzkohle und mit geringer Wahrscheinlichkeit einen Tannenzapfen.

TippsBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki